4 Podestplätze beim Athletiktest in Erfurt

Am vergangenen Wochenende fuhren die jungen Pedalritter vom RV Weiße Taube Breitenworbis in die Leichtathletikhalle nach Erfurt um ihren aktuellen Fitnesszustand mit gleichaltrigen aus ganz Thüringen zu messen.


Da vor Wochenfrist beim Crosslauf in Gera lediglich ein sechster Platz zu Buche stand, nahm Trainer Mario Henkel seine Sportler gehörig in die Pflicht und wünsche sich zu seinem Geburtstag wenigstens einen Podestplatz.


Gesagt getan in der U13 männlich schaffte Jakob Vogt den 2. und Phil Görmer den 3. Platz sogar gleich zwei Podestplätze. Das gute Ergebniss rundete Lukas Mühlhaus mit Platz 14 unter 30 Teilnehmern ab.


Auch die U15 ließ sich nicht lumpen und holte mit Willy Weinrich den 2. und Till Kaufhold den 3. Platz ebenfalls zwei Podestplätze.
Da Miguel Henkel und Simon Strecker mit Platz 9 bzw. 14 ebenfalls noch in die Punkte kamen, holten sie zudem auch noch den Mannschaftssieg an diesem Tag. Janik Noah Lier belegte Platz 22 und Linus Eisermann kam auf Platz 38 unter 44 Startern.


Mit 4 von 6 möglichen Podestplätzen ist die Geburtstagsfeier vom Trainer mehr als gerettet.